Veranstaltungen Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

Wissensforum „Biobasierte Kunststoff-Verpackungen“

25. September 2018, Nürnberg

Wissensforum „Biobasierte Kunststoff-Verpackungen“

25. September 2018, Nürnberg

Tagungsbeiträge

 

25. September 2018

Block 1: Wege zu biobasierten Kunststoff-Verpackungen - Forschung, Entwicklung, Praxis

Ein Bilderbuch - Biobasierte Kunststoffe als Verpackungen - Marktbeispiele
Dr. Harald Käb,
narocon Innovationsberatung
Lebensmittelrechtliche Konformität von biobasierten Kunststoffen
Dr. Frank Welle,
Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung (IVV)
Verpackungsrelevante Eigenschaften von biobasierten Kunststoffen
Prof. Dr. Markus Schmid,
Hochschule Albstadt-Sigmaringen
Geschäumte NaWaRo als Leichtverpackungsmittel
Klaus Schuppan,
Loick AG
Herstellung von biobasierten Folien - Einblicke in die industrienahe Forschung
Thomas Büsse,
Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung (IAP)

Die Ängste des Anwenders vor Verpackungen aus biobasierten Kunststoffen
Peter Désilets,
pacoon GmbH

Block 2: Biobasierte Kunststoff-Verpackungen - ungeliebtes Kind? Ein Blick auf die gesamtökologischen Auswirkungen

Biobasierte Kunststoffe im Förderprogramm nachwachsende Rohstoffe
Dr. Annett Wascher,
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
Internettool als Entscheidungshilfe zur Beurteilung biobasierter Verpackungen
Brunhard Kehl,
Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller e.V. (AöL)

Biobasierte Kunststoffe - zukunftsweisend und nachhaltig
Nuse Lack-Ersöz,
Hochschule Hannover, Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe (IfBB)

PLA-Abfälle im Abfallstrom
Dr. Markus Hiebel,
Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (UMSICHT)

Block 3: Was bringt die Zukunft? Welche Auswirkungen hat das neue Verpackungsgesetz auf biobasierte Kunststoff-Verpackungen?

Marktumfeld: Ökonomie, Abfall und Umweltaspekte
Andreas Detzel,
Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH (ifeu)

Das neue Verpackungsgesetz
Anja Gerdung,
Umweltbundesamt (UBA)

Recyclinggerechtes Design
Dr. Joachim Christiani,
cyclos-HTP Institut für Recyclingfähigkeit und Produktverantwortung
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben