VeranstaltungenFachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

Themennachmittage Holzbau

Online-Podiumsdiskussion

Feuchteschutz im Holzbau: Schadentoleranz und Dauerhaftigkeit


Modul 10 aus der Reihe "Themennachmittage Holzbau" 

Termin

17. April 2024 | 14:00 - 16:00 Uhr | Online (Webex)

Zielgruppen

Fachingenieure, Architekten, Auftraggeber, Baugesellschaften und Studenten relevanter Studiengänge.

Inhalte

Im Hochbau werden in jüngerer Zeit vermehrt großvolumige Bauwerke vorwiegend in Holz- oder Holz-Hybridbauweise mit Massivholz (Brettsperrholz, BSP) nachgefragt und realisiert. Im Vergleich dazu waren bisher die Projektgrößen im Holzbau üblicherweise durch geringere Ausmaße geprägt. Dort konnte der Witterungsschutz meist durch kurze Montagezeiten unter Beachtung günstiger Wetterlagen oder durch Verwendung von temporären Abdeckungen hinreichend gewährleistet werden. Die aktuellen Erfahrungen mit großvolumigen und vielgeschossigen Bauwerken in Holzbauweise zeigen hingegen deutlich, dass die erforderlichen spezifischen Bau- und Montageabläufe andere und neue Witterungsschutz-Konzepte verlangen.

Programmvorschau

ab 13:30 Uhr

Registrierung und Einwahl

14:00 Uhr

Begrüßung und kurze Einleitung zum Thema: Feuchteschutz im Holzbau
René Görnhardt
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Referent Baufachinformation

14:15 Uhr

Impulsvortrag

  • organisatorische Holzschutz während der Bauphase
  • Feuchteeintrag und Feuchtemanagement durch wassergebundene Baustoffe

Frank Lattke
Lattke Architekten

14:45 Uhr

Diskussionsrunde

15:15 Uhr

Q&A: Fragen aus dem Publikum
Beantwortung von Fragen der Online-Teilnehmenden

15:45 Uhr

Fazit
Zusammenfassung

 

Zur Anmeldung

 

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an dem Online-Seminar ist kostenfrei und steht allen Interessierten offen. Eine Anmeldung erfolgt ausschließlich über diese Veranstaltungswebsite. Ein bis zwei Tage vor Beginn der Onlineveranstaltung werden die Zugangsdaten per Mail versandt. Die Durchführung erfolgt über die Software Cisco Webex, welche über den Browser (z. B. Google Chrome, Mozilla Firefox etc.) genutzt werden kann.

Teilnahmezertifikat

Nach Besuch der Veranstaltung erhalten alle Teilnehmenden zeitnah den Link zu einem personalisierten Teilnahmezertifikat. 

Kontakt

für organisatorische und technische Fragen:
Daniel Martens
Tel.: +49 (0) 3843 6930-373
E-Mail: d.martens(bei)fnr.de