Veranstaltungen Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

Tagung "Pflanzenbauliche Verwertung
von Gärrückständen
aus Biogasanlagen"

Onlinetagung am 15.9.2020

Tagung "Pflanzenbauliche Verwertung
von Gärrückständen
aus Biogasanlagen"

Onlinetagung am 15.9.2020

Gärrestetagung 2018

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) richtet am 3. und 4. Juli 2018 zum nunmehr dritten Mal die Fachtagung „Pflanzenbauliche Verwertung von Gärrückständen aus Biogasanlagen“aus. Auch in diesem Jahr wird das Institut für Agrar- und Stadtökologische Projekte an der Humboldt-Universität zu Berlin (IASP) die Fachveranstaltung als wissenschaftlicher Partner unterstützen.

Die in den rund 9.000 deutschen Biogasanlagen anfallende Menge an Gärrückständen kann sowohl in der konventionellen Landwirtschaft als auch im ökologischen Landbau zu einer Substitution herkömmlicher mineralischer Dünger beitragen und einen Beitrag zur Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit und Bodenstruktur leisten. Beim Einsatz von Gärresten im Pflanzenbau sind jedoch auch die Auswirkungen auf die Schutzgüter Boden, Wasser, Luft und Klima zu berücksichtigen. Zudem besteht vor dem Hintergrund der hohen Nährstoffüberschüsse in Veredelungsregionen und dem bestehenden Aufnahmepotenzial der Ackerbauregionen auf vielen Ebenen dringender Bedarf, Handlungsempfehlungen zur effizienten Verwertung von Gärresten und Gülle zu erhalten.

Lösungen für die hohen Nährstoffüberschüsse in Veredelungsregionen und das bestehenden Aufnahmepotential der Ackerbauregionen sind dringend erforderlich. Auch die vorherrschenden ordnungsrechtlichen Rand- und Rahmenbedingungen (Bsp.: EU-Nitratrichtlinie, Düngeverordnung) verändern die Situation für die Anwender. 

Vor diesem Hintergrund organisiert die FNR die Fachtagung „Pflanzenbauliche Verwertung von Gärrückständen aus Biogasanlagen“. Neue Entwicklungen und der aktuelle Stand zum Einsatz von Gärrückständen sollen vorgestellt und diskutiert werden. Im Rahmen der Veranstaltung werden aktuelle Forschungsvorhaben und Projektergebnisse präsentiert. Zudem werden Potenziale und Grenzen der Gärrestaufbereitung/-verwertung in Deutschland und anderen europäischen Ländern aufgezeigt. Darstellungen zu den Entwicklungen bezüglich des Einsatzes von Gärrückständen sollen helfen, die Akzeptanz zur Gärrestnutzung zu steigern. Darüber hinaus bietet der Austausch von Wissenschaft, Praxis und Politik Ansätze für die Überführung von Forschungsergebnissen in die Praxis und die Ableitung weiteren Forschungs- und Handlungsbedarfs.

Die Fachtagung „Pflanzenbauliche Verwertung von Gärrückständen aus Biogasanlagen“ richtet sich an Biogasanlagenbetreiber, Landwirte, Umweltverbände, Wissenschaftler sowie politische und kommunale Entscheidungsträger.

Bitte merken Sie sich den Termin für diese zweitägige Fachtagung vor. Eine separate Einladung mit allen Details zur Veranstaltung wird Ihnen in den kommenden Wochen zugesandt. Ich würde mich freuen, Sie im Juli 2018 in Berlin begrüßen zu dürfen.

Ich freue mich über Ihre Teilnahme und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Ihr

Dr.-Ing. Andreas Schütte

Geschäftsführer

Tagungsband zur Fachtagung "Pflanzenbaulihe Verwertung von Gärrückständen" am 03. und 04. Juli 2018 in Berlin

Tagungsunterlagen

Programm zum Download

Ideeller Partner

Medienpartner