Die umweltfreundliche Marketingausstattung:
Drucksachen & Papiere richtig ausschreiben

Online-Seminar | 26. März 2025 | 10:00 - 12:00 Uhr

Programmvorschau 2025 – Save the date


Modul 2 aus der Reihe "Nachhaltige Beschaffung mit Nachwachsenden Rohstoffen" 

Termin

26. März 2025 | 10:00 - 12:00 Uhr | Online (Webex)

Zielgruppen

Mitarbeitende in den Bereichen Marketing sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Beschaffende, Klimaschutzbeauftragte aus Kommunen, Behörden, öffentlichen Einrichtungen und alle an nachhaltigen Drucksachen Interessierte

Inhalte

Auch wenn Papiervermeidung und Digitalisierung zentrale Grundprinzipien von nachhaltiger Öffentlichkeitsarbeit sind, so werden Drucksachen für zahlreiche Maßnahmen weiterhin benötigt und produziert werden. Broschüren, Flyer, Plakate, Zeitschriften, Geschäftsunterlagen: Im Bereich Druckerzeugnisse lassen sich durch bewusste Entscheidungen ganz erhebliche Mengen CO2 einsparen. Das Seminar beleuchtet die verschiedenen Handlungsfelder – von der Materialauswahl bei Papier und Farben über den Herstellungsprozess in der Druckerei bis hin zur anschließenden Recyclingfähigkeit der Produkte. Denn nur durch die Kenntnis des gesamten Papierkreislaufes können Umweltaspekte bei der Konzeption und beim Einkauf von Drucksachen angemessen berücksichtigt werden. Dazu werden Hinweise für öffentliche Ausschreibungen und die Verwendung von Gütezeichen gegeben. 

zur Anmeldung

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an dem Online-Seminar ist kostenfrei und steht allen Interessierten offen. Eine Anmeldung erfolgt ausschließlich über diese Veranstaltungswebsite. Ein bis zwei Tage vor Beginn der Onlineveranstaltung werden die Zugangsdaten per Mail versandt. Die Durchführung erfolgt über die Software Cisco Webex, welche über den Browser (z. B. Google Chrome, Mozilla Firefox etc.) genutzt werden kann.

Teilnahmezertifikat

Auf Wunsch kann ein Teilnahmezertifikat ausgestellt werden. 

Kontakt

für organisatorische und technische Fragen:
Christian Kitzmann
Tel.: +49 (0) 3843 6930-371
E-Mail: c.kitzmann(bei)fnr.de